direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kontrolle turbulenter Strömungen

Kontrolle turbulenter Strömungen
Lupe

Trotz des derzeitigen Präsenznotbetriebs an der TU Berlin wird diese Veranstaltung im Sommersemester 2020 angeboten werden! Der erste Veranstaltungstermin wird live in virtueller Präsenz am Dienstag, den 21. April 2020 um 14:15 Uhr stattfinden!

Während des Semesters werden die Inhalte von Vorlesung und Übung über Lehrvideos auf ISIS bereitgestellt. Zusätzlich wird es einmal wöchentlich eine Online-Sprechstunde geben sowie ein Forum, das für Fragen und Austausch rund um die Lerninhalte zur Verfügung steht. Für weitere Informationen und um auf dem neuesten Stand zu bleiben, bitte in den dazugehörigen ISIS-Kurs einschreiben!

In dieser Lehrveranstaltung wird auf Basis der erlernten Grundlagen turbulenter Strömungen der Aspekt der Strömungskontrolle vermittelt. Wir führen die lineare Stabilitätstheorie turbulenter Strömungen ein und behandeln damit die Entstehung und Kontrolle großskaliger turbulenter Strukturen. Es werden verschiedene empirische und analytische Verfahren zur Beschreibung dieser kohärenten Strukturen vorgestellt und diskutiert. Anschließend werden diverse Verfahren zur aktiven und passiven Strömungskontrolle im Detail diskutiert. Im Rahmen der Vorlesung sind einzelne Termine verschiedener Praxisanwendungen aus den Bereichen der Fahrzeug- und Flugzeugaerodynamik, Windenergie und Gasturbinenverbrennung gewidmet. Die begleitende Übung ergänzt die Vorlesung durch praktische Anwendung des Vorlesungsinhaltes, unter anderem durch Umsetzung diverser Methoden in Matlab.

 

Inhalt der Vorlesung:

  • Stabilitätstheorie turbulenter Strömungen
  • Empirische Modenzerlegung und Modellreduktion
  • Aktive und passive Kontrollmethoden
  • Transitionskontrolle & Ablösekontrolle
  • Anwendungsbeispiele
Lupe

Inhalt der Übung: 

  • Lineare Stabilitätsanalyse mit Matlab
  • Messübung am Beispiel eines angeregten Freistrahles (bei Online-Lehrbetrieb entfällt die Messübung)
  • Auswertung des Messdaten:

    • Phasenmittelung
    • Fourierzerlegung
    • Proper Orthogonal Decomposition

  • Hausaufgabe: Erstellen eines WikL Artikel im Format einer wissenschaftlichen Konferenz (Einreichen, Reviewen, Überarbeiten, Präsentieren)

 

Leistungspunkte:

6 LP (4 SWS)

 

Obligatorische Voraussetzungen:

keine

 

Wünschenswerte Voraussetzungen:

Strömungslehre, Grundlagen turbulenter Strömungen, grundlegende Kenntnisse in Matlab

 

Zeit und Ort der Veranstaltung:

Vorlesung: wöchtenliche Lehrvideos, nur 1. Termin live am Di, 21.04.2020, 14:15 Uhr

Übung: wöchtentliche Lehrvideos, nicht live

Sprechstunde: wöchentlich online, live

 

Ansprechpartner:

M.Sc. Phoebe Kuhn
Prof. Dr.-Ing. Kilian Oberleithner

 

Hinweise:

Sämtliche Lehrmaterialien aus Vorlesung und Übung werden auf ISIS bereitgestellt. Alle Teilnehmer der Veranstaltung sollten dort registriert sein.

Das Modul schließt regulär mit einer mündlichen Prüfung ab. Aufgrund des aktuellen Notbetriebs der TU Berlin wird der Prüfungsmodus ggf. an die Gegebenheiten angepasst. Weitere Informationen werden zu Vorlesungsbeginn hier bereitgestellt.

Das Modul ist Bestandteil folgender Modullisten:

  • Luft- und Raumfahrttechnik (Master of Science)
  • Maschinenbau (Master of Science)
  • Physikalische Ingenieurwissenschaft (Bachelor of Science)
  • Physikalische Ingenieurwissenschaft (Master of Science)
  • Technomathematik (Bachelor of Science)
  • Technomathematik (Master of Science)

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen. 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.